Bekannter Friedensforscher wegen Antisemitismus-Verdacht suspendiert

  • 0

  
Basel, 8.8.12 (Kipa) Die mit der Universität Basel assoziierte World Peace Academy hat den bekannten norwegischen Friedensforscher Johan Galtung vom Studienprogramm „Master of Advanced Studies in Peace and Conflict Transformation“ suspendiert. Das schreiben die „Mittelland Zeitung“ und die „Basler Zeitung“ (8. August). Er war immer wieder wegen antisemitischer Äusserungen in die Kritik geraten. Zum Artikel

Bekannter Friedensforscher wegen Antisemitismus-Verdacht suspendiert

  • 0

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Zur Werkzeugleiste springen