Beiträge Von :

SPME Europe

Das Israelbild in deutschen Schulbüchern

Podiumsdiskussion Dienstag, 10. Januar 2017 Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst Salvatorstr. 2, 80333 München, Raum 1120 Übergriffe auf Juden, Israelis und jüdische Einrichtungen sind Anzeichen dafür, dass sich ein immer aggressiveres, antisemitisches Milieu etabliert. Juden- und…

weiterlesen

AKADEMIKER FÜR FRIEDEN IM NAHEN OSTEN – SEKTION DEUTSCHLAND SPME-GERMANY e.V.

Herrn Reinhard Pohl Gesellschaft für politische Bildung e.V. Schweffelstr. 6 24118 Kiel Vorab per mail: [email protected] Nachrichtlich: • Dr. rer. pol. h.c. Frank-J. Weise, Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, [email protected] • Staatsministerin Aydan Özoğuz, Beauftragte für Migration, Flüchtlinge u. Integration, [email protected] Berlin,…

weiterlesen

Erziehung zum Hass

Laurence Kirmer, a member of SPME Germany. Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin Kirsten Tenhafen, Grundschulpädagogin und Vorstand Jüdisches Forum für Demokratie und gegen Antisemitismus e.V. (JFDA) Lange sind auf deutschen Straßen nicht mehr derart eindeutig antisemitische Sprechchöre von Massen skandiert worden wie…

weiterlesen

Rostock: Ankündigung für November: Veranstaltungsreihe Antisemitismus

Dieses Jahr im November werden wir in Rostock eine kleine Veranstaltungsreihe zum Thema „Antisemitismus“ durchführen. Dabei soll der Versuch unternommen werden zu möglichen Ursachen und Funktionsweisen der antijüdischen Ieologie theoretisch-analytisch vorzudringen. Die Frage, was ein antisemitisches Weltbild im Innersten zusammenhält,…

weiterlesen

Iran Geldwäsche und Österreich

Wien (OTS) – Wenn die Justiz schweigt ist die Politik gefragt. Die englische Zeitung „The Telegraph“ und das „Profil“ berichten von umfangreicher Geldwäsche zur Finanzierung der Beschaffung von Technologie für das Atomprogramm durch iranische, den österreichischen Behörden bekannte Vertreter, ohne…

weiterlesen
Zur Werkzeugleiste springen